Tastenkombinationen


Strategie oder Technologie – was ist wichtiger für Digitalen Wandel?

Digitaler Wandel wird häufig lediglich mit Technologie in Verbindung gebracht. Wir finden das zu kurz gedacht. Warum? Das erfahren Sie im folgenden Artikel!

Strategie oder Technologie – was ist wichtiger für Digitalen Wandel?

Warum es bei der Digitalen Transformation mehr um Strategie, denn um Technologie geht

Was die Digitale Transformation betrifft, werden wir des Öfteren mit widersprüchlichen Aussagen bombardiert. Das hängt auch mit der Unfähigkeit der Unternehmen zusammen, diesen Begriff intern und extern treffend zu besetzen. Dies wiederum führt zu betriebswirtschaftlichen Vorgehensweisen, die eher suboptimal sind. Das Ergebnis der Digitalen Transformation ist oft weniger effektiv und sogar kontraproduktiv im Gegensatz zum vorherigen System. Deshalb sind ein sorgfältiger Plan und eine dezidierte Strategie notwendig, bevor es zur Umsetzung des Digitalen Wandels kommt.

Was versteht man unter Digitalem Wandel?

Was ist Digitaler Wandel überhaupt? Am besten ist es, wenn Sie sich diesen nicht als plötzliche Veränderung, sondern eher als ganzheitliche Strategie vorstellen! Es geht darum, bisherige Prozesse im Unternehmen zu reformieren und vorhandene Erfahrungen für Mitarbeiter als auch Kunden zu optimieren. Serviceleistungen müssen dabei neu gedacht und nicht, wie bisher üblich, nur aufgefrischt werden. Es handelt sich um eine langfristige Strategie, die mehr mit einem Marathon, als einem Sprint zu tun hat. Für Ihr Unternehmen bedeutete dies, dass der Fokus darauf liegen sollte, wie die vorhandene Marktposition gestärkt und Schwächen beseitigt werden können. An diesem Punkt müssen Unternehmensleiter Strategien entwickeln, um veraltete IT-Systeme zu modernisieren und sie durch neuere, effizientere Technologien zu ersetzen.

Wie Sie erfolgreiche Geschäftsergebnisse erreichen

Das Ziel Ihrer Strategie für den Digitalen Wandel sollte darin bestehen, Ihre Kundenbasis zu erhöhen, Einnahmequellen zu stärken und Verluste durch prozessbedingte Ineffizienz, die innerhalb der Organisation existiert, zu minimieren. Es gibt jedoch keine Technologie, die Ihnen all diese Vorteile zugleich bieten kann. Im Vorfeld ist immer eine tiefgreifende Analyse des Unternehmens notwendig, um auszumachen, an welchen Stellen Prozesse und Strukturen erneuert werden müssen. Nur so kann Digitaler Wandel in Ihrem Unternehmen verwirklicht werden.

Den richtigen Partner zu finden, der sowohl im IT-Management als auch im Umgang mit Führungskräften besticht, ist essentiell. Nur so können alle optimal zusammenarbeiten, um die strategischen Ziele des Unternehmens mit den verfügbaren technologischen Ressourcen in Einklang zu bringen. Denn wenn Ihre Unternehmensvision offenliegt, beginnt Innovation. Die Zusammenarbeit zwischen diesen verschiedenen Bereichen ist entscheidend für den Erfolg des Veränderungsprozesses.

Sobald die Strategie steht, müssen die erforderlichen Veränderungen von der Führungsebene aus mit einem Top-Down- Modell durchgesetzt werden. Nur durch klare Führung und konsequente Umsetzung ist ein erfolgreicher Digitaler Wandel möglich. Dies bedeutet jedoch Verschiedenes für die jeweiligen Unternehmen – nicht zuletzt wird dies durch den aktuellen Stand und die „digitale „Bereitschaft“ in verschiedenen Unternehmen wiedergespiegelt.

Zum Beispiel erleben gewachsene, etablierte Firmen, die sich mit Digitalem Wandel auseinandersetzen, gleichzeitig einen Wandel auf operativer Ebene –dies wirkt sich immer auch positive fürs Unternehmen als Ganzes aus. Neuere Unternehmen, die gerade erst am Anfang stehen, haben es schwerer mit der Integration eines Mehrwert generierenden, operativen Nutzens. Sie verlieren oft das eigentliche Ziel vor Augen: die Verschlankung von Prozessen und die Maximierung der Produktivität. In solchen Fällen kommt es vor, dass sich das Management überfordert fühlt. Weil Sie zudem wenig über die Herausforderungen des Digitalen Wandels wissen, tendieren Sie dazu, die Dinge zu verkomplizieren anstatt zu vereinfachen.

Wie Sie das Potenzial Ihrer Strategie entfachen

Sobald Sie eine erfolgreiche Strategie für den Digitalen Wandel umgesetzt haben, werden Sie sich vor einem Berg voller Möglichkeiten wiederfinden. Wenn Sie in der Lage sind, innovative, wettbewerbsfähige und wertvolle Systeme zu entwerfen, mit denen sich Kunden einfacher mit Ihrem Unternehmen identifizieren können, sind Sie bereits auf dem besten Weg, ein neues Geschäftsmodell zu entwickeln, das Ihnen einen entscheidenden Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern bietet.

Wir von Consulteer sind Spezialisten auf dem Gebiet des Digitalen Wandels und freuen uns von Ihnen zu hören, in welchem Stadium dieser spannenden Reise Sie sich befinden und auch wie wir Sie auf Ihrem Weg unterstützen können.

Bleiben Sie informiert

Erhalten Sie unseren monatlichen Newsletter rund um die Digitale Transformation.


To the top
Schließen